Startseite

Einsätze 2005

(1) - 14.01.2005, 14:37 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-3

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt waren zu einem Küchenbrand in der Hans-Böckler-Straße im Einsatz.

 

(2) - 19.01.2005, 16:03 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr war zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Hörder Straße im Einsatz. Der verunfallte Pkw war von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach gelandet. Der verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

 

(3) - 22.01.2005, 16.19 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-3

Der Gefahrgutzug der Berufsfeuerwehr war zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der Annenstraße im Einsatz. Dort war beim Wenden eines Lkw der Kraftstofftank beschädigt worden und eine größere Menge Diesel ins Erdreich geflossen.

 

(4) - 31.01.2005, 01:20 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, WLF/AB-AS, WLF/AB-Mulde, GW-1

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt waren zu einem Wohnungsbrand in der Bergerstraße eingesetzt.

 

(5) - 01.02.2005, 12:10 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt waren in der Nebenstelle der Stadt Witten an der Herbeder Str. im Einsatz.

 

(6) - 04.02.2005, 19:57 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-3

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Heven waren zu einem Wohnungsbrand am Krönerpfad eingesetzt.

 

(7) - 21.03.2005, 17:29 Uhr - ölspur, Bodendorn/Wetterstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, GW1, WLF/AB-Mulde
  • LE Bommern: HLF

Die Löscheinheiten Bommern, Annen und Rüdinghausen, sowie der GW1 der BF waren zum Abstumpfen einer mehrere Kilometer langen Ölspur eingesetzt.

 

(8) - 28.03.2005, 18:20 Uhr - Unbekannte Rauchentwicklung, Cranachstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in Höhe der Cranachstr. Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass irrtümlicherweise der Rauch des vorbeifahrenden Museumszugs als Schadenfeuer ausgemacht worden war. Alarm in guter Absicht, kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

(9) - 02.04.2005, 14:50 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK , WLF/AB-Mulde

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren zu einem Brandeinsatz in einem Ladenlokal an der Ruhrstr. eingesetzt.

 

(10) - 08.04.2005, 16:37 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Rüdinghausen und Schnee waren zu einem Wohnungsbrand an der Eichholzstr. im Einsatz.

 

(11) - 29.04.2005, 21:04 Uhr - Gasgeruch, Rauendahlstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus an der Rauendahlstr. Von den ersteintreffenden Kräften der LE Bommern konnte leichter Gasgeruch ausgemacht werden, woraufhin die Gaszufuhr zum Gebäude unterbrochen wurde. Nach weiterer Erkundung und Feststellung, daß keine weitere Gefährdung vorlag, konnte die Einsatzstelle den Stadtwerken übergeben werden.

 

(12) - 01.05.2005, 08:57 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven, sowie die Betreuungsgruppe des DRK, waren bei einem Wohnungbrand an der Hauptstr. eingesetzt.

 

(13) - 01.05.2005, 09:44 Uhr - Unbekannte Rauchentwicklung, Wittener Str.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: RTW
  • LE Herbede: LF, DLK, RW
  • LE Bommern: HLF, DLK, HLF-3

Die Löscheinheiten Bommern und Herbede waren zu einer Rauchentwicklung an der Wittener Str. in Höhe der Ruhrbrücke eingesetzt. Bei Eintreffen wurde festgestellt, dass einmal mehr irrtümlicherweise der Rauch des Museumszugs als Schadensereignis erkannt worden war. Alarm in guter Absicht, kein Einsatz für die Feuerwehr. Während des Einsatzes der Löscheinheit Bommern wurde die Löscheinheit Annen zur Besetzung der nunmehr erneut leergezogenen Hauptwache alarmiert.

 

(14) - 26.05.2005, 02:04 Uhr - Brandeinsatz, Wachholderstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde ein Feuer in Höhe der Wacholderstr. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte auch tatsächlich Brandgeruch festgestellt werden, jedoch war kein Feuer sichtbar. Nach längerer Erkundung durch Polizei und Feuerwehr konnte in einer schwer zugänglichen Schrebergartenanlage der Brand einer Gartenlaube ausgemacht werde. Die Abgelegenheit der Einsatzstelle machte eine Wasserförderung über lange Wegestrecken erforderlich, wobei das mitgeführte LF16-TS gute Dienste leistete. Die Berufsfeuerwehr unterstützte beim Aufbau der Wasserversorgung und rückte dann ein.

 

(15) - 11.06.2005, 13:27 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: DLK-2
  • LE Bommern: HLF, HLF-3, WLF/AB-Mulde, MTW

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren zu einem Lagerhallenbrand an der Frankensteiner Str. eingesetzt.

 

(16) - 15.06.2005, 02:00 Uhr - Unbekannte Rauchentwicklung, Kranenbergstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW-Herbede
  • LE Bommern: HLF, LF

Gemeldet wurde eine unbekannte Rauchwicklung in der Kranenbergstr. Auch nach längerer Erkundung konnte keine Rauchentwicklung ausgemacht werden, kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

(17) - 26.06.2005, 04:45 Uhr - Brandmeldealarm, Wohnanlage Ruhrmannhof

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW
  • LE Bommern: HLF, LF

In der Tiefgarage war ein Druckknopfmelder betätigt worden. Böswilliger Alarm, kein Einsatz für die Feuerwehr

 

(18) - 29.06.2005, 20:19 Uhr - Person droht zu springen, Wengernstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW
  • LE Bommern: HLF, LF

Eine Person drohte in einem Altenheim an der Wengernstr. aus dem zweiten Obergeschoss zu springen. Die Person wurde schon vor Eintreffen der Feuerwehr durch die Polizei gesichert.

 

(19) - 07.07.2005, 15:48 Uhr - Technische Hilfeleistung, Wetterstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: RW2, MTW, Mehrzweckboot
  • LE Bommern: LF

Die Feuerwehr wurde durch das Grünflächenamt der Stadt Witten um Unterstützung gebeten. Mehrere aufgrund der Sturmereignisse der letzten Wochen umgeknickte Bäume blockierten die Regattastrecke auf der Ruhr, auf welcher in Kürze ein Sportereignis größeren Ausmaßes stattfinden sollte. Unter Zuhilfenahme von Motorsägen, Seilwinden und Booten konnte die Strecke in einem mehrstündigen Einsatz befreit werden. Beteiligt war neben der Löscheinheit Bommern auch die LE Altstadt.

 

(20) - 12.07.2005, 14:50 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: DLK-2 (LE Altstadt)
  • LE Bommern: HLF

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Annen waren zu einem Dachstuhlbrand im Kötterweg im Einsatz.

 

(21) - 23.07.2005, 05:00 Uhr - Brandeinsatz, Bodenborn

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW
  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Gemeldet wurde ein Brand in einem Hinterhof, der sich bei Eintreffen als brennender ehemaliger Hühnerstall entpuppte. Der Hausbesitzer löschte das Feuer selbst. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

(22) - 29.07.2005, 03:26 Uhr - Unbekanntes Feuer, Rigeikenstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW
  • LE Bommern: HLF, DLK

Gemeldet wurde ein unbekanntes Feuer in der Rigeikenstr. Die Erkundung des Angriffstrupp ergab, dass eine Bauplane in Brand geraten war. Das Feuer wurde von einem Mitarbeiter des Altenheims gelöscht. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

 

(23) - 02.08.2005, 10:40 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Buchholz und Herbede waren zu einen Wohnungsbrand in Witten-Buchholz eingesetzt.

 

(24) - 02.08.2005, 11:10 Uhr - Brandeinsatz, Im Kleinbahnhof

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: TLF 24/48, DLK-2
  • LE Bommern: HLF

Die Löscheinheit Bommern und der Tagesdienst der BF waren zu einem Küchenbrand an der Straße Im Kleinbahnhof in Buchholz im Einsatz. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer schon von der Wohnungsbesitzerin gelöscht worden, der nach einer kurzen Kontrolle die Einsatzstelle wieder übergeben werden konnte.

 

(25) - 10.08.2005, 07:47 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF

Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr war zu einer Leichenbergung nach Suizid am Wittener Hauptbahnhof gerufen worden.

 

(26) - 12.08.2005, 16:?? Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren zu einem Brandeinsatz im Marienhospital eingesetzt.

 

(27) - 18.08.2005, 07:48 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Rüdighausen waren auf der BAB A 44 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen worden. Da kein örtlicher Notarzt zur Verfügung stand, musste der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen kommen und die Autobahn in Richtung Dortmund musste für ca. zwei Stunden gesperrt werden.

 

(28) - 20.08.2005, ??:?? Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

 

(29) - 07.08.2005, 17:11 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt waren zum Brand eines alten Güterwaggons am ehemaligen Güterbahnhof Witten-Ost im Einsatz. Der Brandstifter konnte vor Ort von der Polizei gestellt werden.

 

(30) - 10.09.2005, 13:00 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr war zu einer Alarm-Übung im Einsatz.

 

(31) - 12.09.2005, 13:00 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF-3

Um den Kollegen der diensthabenden Wachabteilung die Teilnahme an der Beerdigung eines langjährigen Kollegen zu ermöglichen, verstärkten sechs Kameraden der Löscheinheit Bommern die im Dienst befindliche Wachschicht.

 

(32) - 12.09.2005, 15:17 Uhr - Papiercontinerbrand, Bodenborn

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF-3

Gemeldet wurde ein Containerbrand am Bodenborn/Ecke Alte Str. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer schon von einem Wittener Bürger mit einem Eimer Wasser gelöscht worden. Kein Einsatz der Feuerwehr.

 

(33) - 16.09.2005, 23:52 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Der Rüstzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt sowie die Betreuungsgruppe des DRK waren zu einem Verkehrsunfall auf der A44 im Einsatz.

 

(34) - 17.09.2005, 17.52 Uhr - Brandeinsatz, Bodenborn

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-3, RTW-2
  • LE Bommern: HLF

Gemeldet wurde ein Brand in einer Pizzeria am Bodenborn. Die Erkundung des stark verrauchten Bodenborns ergab glücklicherweise einmal mehr den Museumszug als Verursacher der Alarmierung. Alarm in guter Absicht. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

(35) - 03.10.2005, 00:10 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt waren zum Brand einer Garagenanlage gerufen worden.

 

(36) - 16.10.2005, 00:45 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren zu einem Brandmelderalarm im Parkhotel eingesetzt. Aufgrund der ausgedehnten Meldersuche während einer mit über 100 Personen besetzten, laufenden Veranstaltung, wurde die Hauptwache besetzt.

 

(37) - 21.10.2005, 09:20 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Heven waren zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Straße Steinhügel eingesetzt.

 

(38) - 30.10.2005, 18:55 Uhr - Brandeinsatz, Am Lockvogel

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: HLF-1, HLF-2
  • LE Bommern: HLF, DLK
  • LE Bommerholz: LF, MTW

HLF-1 und HLF-2 der BF waren zu einem brennenden Baum gerufen worden. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein größerer Holzhaufen brannte. Zur Unterstützung wurde zunächst die LE Bommern alarmiert, die kurz darauf zu einem weiteren Einsatz alarmierte Löscheinheit Bommerholz unterstützte danach die Einsatztätigkeiten, die den Aufbau einer Wasserförderung über lange Wegestrecken erforderten. Die Fahrzeuge der BF konnten nach Eintreffen der LE Bommerholz eintreffen. Schmerzlich bemerkbar machte sich bei diesem Einsatz das defektbedingte Fehlen des LF16-TS der LE Bommern.

 

(39) - 08.11.2005, 14:05 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Altstadt und Heven waren zu einem Gasalarm in der Wiesenstr. eingesetzt.

 

(40) - 26.11.2005, 00:00 Uhr - Baum auf Straße, Nachtigallstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, LF, DLK (in Bereitstellung)

Starke Schneefälle hatten mehrere Bäume an der Nachtigallstr. umgeknickt und die einzige Zuwegung zu mehreren Wohnhäuser versperrt. Durch den Einsatz zweier Motorsägen konnte die Straße zügig wieder befahrbar gemacht werden.

 

(41) - 11.12.2005, 14:42 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Heven waren zu einem Wohnungsbrand am Krönerpfad eingesetzt.

 

(42) - 18.12.2005, 15:20 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Vormholz und Herbede waren zu einem Brandeinsatz mit Menschenrettung an der Burgruine Hardenstein eingesetzt.

 

(43) - 18.12.2005, 21:45 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Heven waren zu einem Wohnungsbrand in der Kronenstr. eingesetzt.

 

(43) - 19.12.2005, 15:55 Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK, LF

Die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Annen und Stockum waren zu einem Wohnungsbrand in der Straße An den Pappeln eingesetzt.

 

(45) - 26.12.2005, ??:?? Uhr - Hauptwache besetzen

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • LE Bommern: HLF, DLK

 

(46) - 31.12.2005, 23:28 Uhr - Wohnungsbrand, Cranachstr.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr: ELW, HLF-1, DLK, HLF-2, RTW, NEF
  • LE Bommern: HLF, DLK

Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand im hohen Haus in der Cranachstr. Keine Feststellung, kein Einsatz für die Feuerwehr.


Inhalte (c) 2011 | Feuerwehr Witten | LE Bommern | Email | Impressum